Banner
    
 

 
 
 
 
 

Veranstaltungen

24.03.2018 Europäisches Alumni-Forum2018 Energie
Am 24.03.2018 fand das Europäische Alumni-Forum2018 Energie - Ressourcen, Technologien und gesellschaftlicher Wandel - im Russischen Haus der Wissenschaft und Kultur (RHWK) in der Berliner Friedrichstraße statt.
Gestaltet wurde es von Go East Generation e.V., von der Staatlichen Elektrotechnischen Universität LETI in Sankt Petersburg, der Russischen Universität der Völkerfreundschaft in Moskau, dem RHWK und vom Deutschen Akademischen Austauschdienst DAAD.
In vier Workshops wurden Aspekte der Energietechnologien und des gesellschaftlichen Wandels diskutiert::
A  Energietechniken heute und in Zukunft
    - Welche technologischen Lösungen der europäischen Energieprobleme gibt es?
    - Sind Solarstrom und Windenergie die weltweiten Antworten der Energiebereitstellung?
B  Intelligente Energienetze und Energiespeicherung - Stand und Trends
    - Welche Chancen und Risiken ergeben sich aus einer stärkeren Vernetzung zentraler
      und dezentraler Energieversorgung für die Netzstabilität? Sind Batteriespeicher die
      Lösung?
    - Welche Energiespeicher brauchen Europa und die Länder?
 C  Energienutzung - Elektrizität - Wärme - Transport - Mobilität
    - Wie sieht die Energienutzung heute und in der Zukunft aus? Woher kommt die Energie für Wärme und Elektromobilität? Wie gestalten wir einen möglichen Wandel?
D  Energiewende - Mensch und Gesellschaft
    - Wie wirkt sich die Energiewende auf jeden Einzelnen und die Gesellschaft aus?
    - Können Bürger, Wirtschaft und Politik das Energiesystem in einem Land verändern?
Vereine, Förderer, Unternehmen und Universitäten können sich während des gesamten Tages im Atrium des Russischen Hauses präsentieren.
Das Plenum am Nachmittag wird durch den Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafter der Russischen Föderation in Deutschland eröffnet. Es schließen sich Impulsvorträge und die Diskussion zum Thema Energie an.
Am Abend fand ein Empfang der Forumsteilnehmer durch den Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafter der Russischen Föderation in Deutschland in der Russischen Botschaft statt.
in Deutsch Flyer Programm Pressemitteilung
на русском  Проспект Программа Пресс-релиз
Bildergalerie vom Forum2018
01.12.2017 Generationengespräch Russland - Ukraine - Deutschland Die Dr. Walter und Margarete Cajewitz-Stiftung und Go East Generationen e.V. hatten 18 Studierende aus sieben Universitäten Russlands und der Ukraine für November 2017 nach Berlin eingeladen.
Über mehrere Gesprächsrunden haben sich die Studierenden mit den Senioren aus der Cajewitz-Stiftung über die Erfahrungen, die Bürgerinnen und Bürger aus Ost und West in Prozessen 40-jähriger Trennung und bald 30-jähriger Wiederannäherung gemacht haben, ausgetauscht.
30.11.2017
EhrenIngenieur des LETI
Werner Dietzsch
wurde am 30.11.2017 durch den Rektor der Stankt Petersburger Staatlichen Elektrotechnischen Universität "LETI" Prof. Wladimir Kutuzow in St. Petersburg während der Sitzung des Wissenschaftlichen Rates in sehr feierlichen Atmosphäre mit 150 Teilnehmern die Urkunde zum Titel und der Orden "EhrenIngenieur des LETI" «Почетный инженер-электрик» überreicht.
23.-24.11.17 16. Petersburger Dialog in Berlin
300 hochrangige Vertreter aus gesellschaftlichem Leben, Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur aus Deutschland und Russland kamen am 23. und 24.11.2017 in Berlin zum 16. Petersburger Dialog zusammen, um ihre Meinungen zu relevanten Fragen beiderseitiger Zusammenarbeit auszutauschen. Zehn Arbeitsgruppen aus vielen Lebensbereichen suchten nach Wegen zur deutsch-russischen Verständigung.
27.10.2017 1917. Revolution. Russland und Europa
Aus Anlass des 100. Jahrestages der Oktoberrevolution besuchten am 27.10.2017 Mitglieder und Gäste die Ausstellung 1917. Revolution.Russland und Europa im Deutschen Historischen Museum in Berlin. Durch die Ausstellung führten uns dankenswerter Weise exklusiv die beiden Kuratorinnen Dr. Kristiane Janeke und Julia Franke und beleuchteten anschließend in einem Gespräch Hintergründe und Erfahrungen bei deren Gestaltung.
24.06.2017 Mitgliederversammlung und Jahrestreffen
Auf unserem Jahrestreffen, das heißt vor der Ordentlichen Mitgliederversammlung, auf der unter anderem ein neuer Vorstand gewählt worden war, stellte Dr. Christian Spiering, Zeuthen, das abenteuerliche Leben des italienischen Wissenschaftlers Mr. Neutrino: Bruno Pontecorvo in Dubna vor. Als der Physiker 1950 unter bis heute nicht geklärten Umständen aus England hinter den Eisernen Vorhang verschwand....
25.03.2017
Europäisches Alumni-Forum2017 - Vernetzte Welt heute und morgen -
Über 400 Absolventen russischer und sowjetischer Hochschulen diskutierten am 25.03.2017 in Berlin in sechs Workshops unter dem Motto „Vernetzte Welt heute und morgen“ aktuelle Herausforderungen in der deutsch-russischen Zusammenarbeit mit besonderem Fokus auf den Informations- und Kommunikationstechnologien. Im anschließenden Plenum ging es um Probleme und Perspektiven in den politischen, wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Beziehungen zwischen beiden Ländern.
in Deutsch Flyer Programm Bericht
на русском Проспект Программа Сообщение
in English Hand out Program Presseecho
Bildergalerien Fotos Begrüßung Fotos Workshops Fotos Plenum Fotos Konzert
08.02.2017 Diskussionsabend aus Anlass des 110. Geburtstages von Manfred Baron von Ardenne im Russischen Haus der Wissenschaft und Kultur


Selten hat der an diesem Abend ausgebuchte Kinosaal im RHWK eine solche Präsenz an Akademikern aufzuweisen. Die Liste der Akteure und Gäste dieses Abends ist lang. Der Vortrag „Ardennes Forschungen, Erfindungen und die Sternenwelt“ von Prof. Dr. Dieter Herrmann gab einen exzellenten Überblick über das wissenschaftliche Schaffen von Manfred Baron von Ardenne.

   
 © Internet Marketing R. Grüneberger