Banner
    
 

 
 
 
 
 

GEG Datenschutzerklärung Go East Generationen e.V.

Die Nutzung der Homepage www.go-east-generationen.de ist ohne eine Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Für die Nutzung einzelner Services der Seite können sich hierfür abweichende Regelungen ergeben, die nachstehend gesondert erläutert werden.

Personenbezogene Daten, das heißt solche, die eindeutig einer bestimmten natürlichen Person zugeordnet werden können, werden von GEG gemäß der

  • Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. 04.2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten ...   (EU-Datenschutz-Grundverordnung - DSGVO) und des deutschen
  • Gesetzes zur Anpassung des Datenschutzrechts an die Verordnung (EU 2016/679 ... vom 30.06.2017 (Bundesdatenschutzgesetz - BDSG-neu-2018) -

verarbeitet. Verordnung und Gesetz sind am 25.05.2018 in Kraft getreten.

Betreiber der Homepage ist
           Go East Generationen e.V. (GEG)          
           Marie-Grünberg-Straße 14 in 13129 Berlin
           Telefon +49-30-37305462, Fax: +49-32121-247113          
           kontakt@go-east-generationen.de, www.go-east-generationen.de           
           Eingetragen im Vereinsregister beim Amtsgericht Berlin-Charlottenburg unter VR 29574 B.

Verantwortlich für den Datenschutz ist der Vorsitzende von GEG, RD a.D. Dipl.-Ing. Matthias Nagel.

GEG verfügt über eine interne Datenschutzerklärung. Ein Datenschutzbeauftragter ist nicht erforderlich.

Nachstehende Regelungen informieren über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Nutzung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten.

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erfolgt auf der Grundlage Art. 6 DSGVO, wenn

  • betroffene Personen die Einwilligung für den Zweck der Kontaktaufnahme, Mitgliedschaft usw. erteilt haben,
  • die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen,
  • die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, die der Verantwortliche unterliegt und
  • die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, widersprechen.

GEG weist darauf hin, dass die internetbasierte Datenübertragung Sicherheitslücken aufweist, ein lückenloser Schutz vor Zugriffen durch Dritte somit unmöglich ist.

Kontaktmöglichkeit
Eine Kontaktaufnahme mit GEG ist per e-mail, Telefon oder Fax möglich. Der Antrag auf Mitgliedschaft und die Anmeldung zu Veranstaltungen sind auf Formularen möglich. Es werden nur zwingend notwendige Daten erhoben. Pflichtangaben sind als solche gekennzeichnet. In diesem Fall werden die vom Nutzer gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung einer Kontaktaufnahme, einer Veranstaltungsanmeldung bzw. des Mitgliederantrages gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Mit dem Absenden der Anfrage wird Einverständnis erklärt, dass die Angaben zur Bearbeitung der Anfrage verwendet werden. Empfänger dieser Daten sind die GEG-Geschäftsstelle und autorisierte Vereinsvorstandsmitglieder.

Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten
Personenbezogene Daten, die im Rahmen einer Anfrage von GEG verarbeitet werden, werden nur zum Zwecke der jeweiligen Korrespondenz bzw. Mitgliedschaft gespeichert und nur so lange, wie dies für die jeweilige Korrespondenz bzw. Mitgliedschaft notwendig ist. Eine darüberhinausgehende Verarbeitung findet nicht statt.

Rechte gemäß Datenschutz-Grundverordnung DSGVO
Es stehen folgende Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft         
    Es kann sich gemäß Art. 15 DSGVO bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung der personenbezogenen Daten an GEG gewandt werden. Es besteht ein Recht auf Auskunft über die verarbeiteten Informationen.
  • Recht auf Widerruf der Einwilligung         
    Sofern die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aufgrund einer Einwilligung erfolgt, besteht gemäß Art. 7. DSGVO das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen.
  • Recht auf Widerspruch  
    Sofern die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zur Wahrung der berechtigten Interessen von GEG erforderlich ist, kann gemäß Art. 21. DSGVO jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegt werden.
  • Recht auf Löschung       
    Sofern die Einwilligung widerrufen oder Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten eingelegt worden ist und keine vorrangig berechtigten Gründe für die Verarbeitung vorliegen, die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr notwendig sind, keine entsprechende rechtliche Verpflichtung zur Aufbewahrung besteht oder die Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, besteht gemäß Art. 17 DSGVO das Recht, die Löschung der personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Recht auf Berichtigung   
    Sofern die personenbezogenen Daten unrichtig verarbeitet wurden, besteht gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung dieser Daten zu verlangen.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung          
    Unter Voraussetzung des Art. 18 DSGVO besteht das Recht, die Einschränkungen der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit   
    Es steht gemäß Art. 20 DSGVO das Recht zu, von bereitgestellte personenbezogene Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.
  • Beschwerderecht
    Gemäß Art. 13 DSGVO besteht ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde des Landes Berlin.
    Um Rechte geltend zu machen, kann mit GEG über kontakt@go-east-generationen.de Verbindung aufgenommen werden.
17.05.2018
Go East Generationen e.V.                
   
 © Internet Marketing R. Grüneberger